Hofführung

Jeden ersten Dienstag im Monat um 16 Uhr heißt es für unserer Kunden rein in den Stall, Kälbchen streicheln, beim Melken zuschauen und ganz viel Wissenswertes rund um die Tiere und unseren Hofalltag erfahren.

  • Tiere hautnah heißt, es gibt auch mal ein Küsschen vom Kälbchen, daher bitte Freizeitkleidung
  • modern Ställe sind luftig und nicht geheizt
  • Kinder jedes Alters sind immer willkommen, die Aufsichtspflicht übernehme ich aber nicht
  • Für Kinderwagen oder Rollator ist auf den Wegen und in den Ställen Platz, zum Teil ist der Untergrund aber geschottert und unser Hof nicht ganz eben
  • Dauer zwischen 1-1,5 Stunden, es kann aber jederzeit vorzeitig gegangen werden
  • Ohne Anmeldung, Parken kostenlos (Straße, vorm Kuhstall oder oben auf dem Hof), Treffpunkt auf der Milchstraße (Blumenbeete bei den Hütten, GoogleMaps kennt die nicht)
  • für unsere Kunden kostenlos, für Gruppen biete ich besondere Hofführungen an
  • aus persönlichen oder betrieblichen Gründen können Hofführungen abgesagt werden. Nach 3,5 Jahren ist zum ersten Mal durch den Corona-Virus eine Hofführung ausgefallen

Wir und unsere Tiere freuen sich euch kennen zu lernen!